Archiv für 4. April 2016

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 31jährigen wegen sexuellen Missbrauchs an zwei minderjährigen Domspatzen erhoben. Es ist der frühere Verlobte der ermordeten Maria Baumer.

gericht
Der frühere Verlobte der 2013 tot aufgefundenen Maria Baumer soll zwei Schüler des Domspatzen-Gymnasiums sexuell missbraucht haben. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Regensburg am Montag. Zu den Übergriffen soll es demnach 2003 oder 2004 gekommen sein, während der Beschuldigte selbst noch Schüler bei den Domspatzen war. Die beiden Opfer waren einem Bericht der Mittelbayerischen Zeitung zufolge damals elf und 13 Jahre alt, der Beschuldigte bereits volljährig. Der Missbrauch soll über mehrere Jahre hinweg stattgefunden haben.