Archiv für 4. März 2017

Bildungs- und sozialpolitischer Aschermittwoch

Halbbildung im postfaktischen Zeitalter

Der Passauer Pädagogik-Professor Guido Pollak skizzierte beim bildungs- und sozialpolitischen Aschermittwoch im Leeren Beutel die humanistische Bildungsidee und hielt ein akademisches und politisches Plädoyer gegen die Verflachung der Bildung im Zeitalter des Neoliberalismus.

Guido Pollak beim bildungs- und sozialpolitischen Aschermittwoch. Foto: om

Guido Pollak beim bildungs- und sozialpolitischen Aschermittwoch. Foto: om