Archiv für 30. März 2017

Netzprüderie

Nippelgate in Regensburg

Portale wie iTunes & Co weigern sich, das neue Album der Regensburger Band SickSickSick zu veröffentlichen. Begründung: Das Cover sei nur für Erwachsene geeignet. Jetzt läuft ein Wettbewerb, um die inkriminierte Brustwarze zu verbergen.

Darf nicht bei iTunes erscheinen: das Plattencover von SickSickSick.

Darf nicht bei iTunes erscheinen: das Plattencover von SickSickSick.

„Wenn wir uns mit Blut und aufgerissenen Innereien dargestellt hätten, wäre das Ganze wahrscheinlich kein Problem gewesen, aber ein Nippel: Das geht natürlich nicht.“ Heike Jörss Stimme klingt einerseits belustigt, andererseits ungläubig staunend. „Sweet Shiny Swan“ heißt das neue Album ihrer Trash-Rockband SickSickSick, aber besonders süß finden Portale wie iTunes und Co insbesondere das Cover nicht und haben eine Vermarktung der neuen Scheibe abgelehnt.