Bestseller-Autor stellt sein neuestes Buch vor

Print page

Peter Wohlleben, Das geheime Leben der Bäume

 Wohlleben Autorenfoto
Regensburg, 24.02.2016 – Die Greenpeace-Gruppe Regensburg freut sich, in Zusammenarbeit mit Bücher Pustet, am Donnerstag, den 10. März 2016 um 20:30 Uhr in der Buchhandlung Pustet in der Gesandtenstraße, den Förster und Autor „Peter Wohlleben“ zu einer Lesung begrüßen zu dürfen.

Peter Wohlleben hat zahlreiche Bücher zum Thema Wald und Naturbeobachtung geschrieben. Einer breiten Öffentlichkeit ist er zudem aus zahlreichen TV-Sendungen bekannt. Sein jüngstes Buch „ Das geheime Leben der Bäume“ steht seit Monaten auf der Spiegel-Bestsellerliste. Aus diesem Buch erzählt er auch in seiner Lesung, eine spannende und berührende Geschichte über unsere Bäume und Wälder.

Greenpeace setzt sich seit Längerem dafür ein, größere Flächen öffentlicher Wälder als „Urwälder von morgen“ aus der forstlichen Nutzung zu nehmen, da dem Wald als CO 2 Speicher eine überlebenswichtige Funktion für den Klimaschutz zukommt.

Ebenso fordert Greenpeace eine ökologischere Form der Waldbewirtschaftung in Staatswäldern zum Schutz unserer Wälder und den Erhalt der Artenvielfalt.

Peter Wohlleben macht in seinen Büchern deutlich, dass der Wald als „Sehnsuchtsort“ eine wichtige Rolle für die körperliche und seelische Regeneration von uns Menschen spielt. Er gibt Einblicke in das Ökosystem unserer Wälder und die vielfältige Art und Weise, wie Bäume miteinander kommunizieren.

Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schließen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt.

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz.


Restkarten sind noch an der Abendkasse für 10.- , ermäßigt für 8.- erhältlich

Trackback von deiner Website.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentieren