Gesuchter Schwarzfahrer festgenommen

Print page

Pressemitteilung der Bundespolizeiinspektion Waldmünchen

Gesuchter Schwarzfahrer festgenommen – 20 Tage Haft

Regensburg  – Einen 22-Jährigen haben Beamte der Bundespolizei am Sonntagnachmittag (7. Februar) im Intercity Express (ICE)  von Wien nach Hamburg festgestellt. Bei einer Kontrolle stellten die Bundespolizisten fest, dass die Staatsanwaltschaft Ulm seit Juni 2015 mit Haftbefehl nach dem Mann suchte.

Im Mai 2015 hatte das Amtsgericht Ulm den 22-jährigen Ungarn wegen Erschleichens von Leistungen zu einer Geldstrafe von 200 Euro, ersatzweise 20 Tage Haft, verurteilt. Dazu kommen noch 73 Euro Verfahrenskosten. Da der Verhaftete die geforderte Summe nicht bezahlen konnte, verbrachten ihn die Bundespolizisten in die Justizvollzugsanstalt Regensburg zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe.

Trackback von deiner Website.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentieren