Album: Paper Arms - Great Mistakes

Messlattenblues

Mit Spannung erwartet und jetzt endlich da: Das zweite Album von Paper Arms.

Von Martin Smeets, heartcooksbrain  

promoimagePaper Arms haben ein paar Probleme. Zum Beispiel, dass sie aus einer Gegend kommen, die man gemeinhin im Punkrock-Kontext eher als Wasteland bezeichnen könnte. Oder kennt sich irgendjemand aus mit einer virulenten australischen Szene, die reihenweise vielversprechende Acts ausspuckt? Na also. Paper Arms haben aber mit The Smoke Will Clear – und das ist der noch viel dringlichere Punkt – eben auch ein Europa-Debut auf die Bretter geschickt, das man in der Rückschau getrost über den grünen Klee loben darf. Das allerseits entsprechend viel Aufmerksamkeit erzeugt hat und das jetzt einen würdigen Nachfolger einfordert.

heartcooksbrain
Regensburg Digital meets heartcooksbrain

Bei Regensburg Digital ist jetzt auch Musik drin

Regensburg Digital erweitert sein redaktionelles Angebot. Ab sofort kooperieren wir mit dem unabhängigen Musikblog heartcooksbrain. In regelmäßigen Abständen werden nun auch Platten- und Konzertkritiken bei uns erscheinen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Heute stellt sich heartcooksbrain kurz vor.

TiereEssen_Foto_JochenQuast192
"Tiere essen" am Theater Regensburg

Agitprop für bewusstes Essen

Es hat mehr etwas von einem szenischen Statement von „Slow Food“ als von einem Theaterstück. Für den Schlussapplaus bleibt nach der eher kurzen – gut einstündigen – Aufführung keine Zeit. Unmittelbar nach dem abrupten Ende wird das Publikum nach draußen, ins Foyer, gebeten, um dort drei verschiedene Gerichte zu probieren. „Sobald wir unsere Gabel nehmen, beziehen wir Position“, lautet nämlich ein zentraler Satz in Jonathan Safran Foers autobiographischem Sachbuch „Tiere essen“. Es ist einer von vielen, die sich das in weiße Abendgarderobe gewandete Quartett (Ulrike Requadt, Frerk Brockmeyer, Gunnar Blume und Pina Kühr) entgegenschleudert.

Das Karfunkel-Team, vorne links:
"Freie Schule für alle"

Karfunkel hat ein Zuhause gefunden

Noch bekommen die Regensburger Bürger nicht viel davon mit, doch etwas tut sich in der Bildungslandschaft. Nein nicht der Ausbau der OTH Regensburg ist gemeint und auch nicht die geplante Erweiterung des Gymnasiums in Lappersdorf. Ab 2016 wird es in Pielenhofen die Freie Grundschule Karfunkel geben. Vor kurzem gab es die Zusage für ein Schulgebäude. Regensburg Digital traf sich mit Christina, Realschullehrerin, und Michael, Grundschullehramtsstudent, vom Karfunkel-Team um über ihr Vorhaben zu sprechen.