Mit zwei Haftbefehlen gesucht – 59-Jähriger zeigt sich bei Festnahme aggressiv

Print page

Regensburg – Äußerst aggressiv zeigte sich am Dienstagnachmittag ein 59-jähriger Mann bei seiner Festnahme am Hauptbahnhof in Regensburg. Beamte der Bundespolizei hatten den Mann kontrolliert und dabei gleich zwei aktuelle Haftbefehle festgestellt.

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hatte das Amtsgericht Schwandorf den Mann im April 2015 zu einer Geldstrafe von 1200 Euro, ersatzweise 80 Tage Haft, verurteilt. Außerdem sollte er die Verfahrenskosten in Höhe von 425 Euro bezahlen. Da der Verurteilte aber weder die Haft antrat noch die Geldstrafe und die Verfahrenskosten bezahlte, erließ die Staatsanwaltschaft Amberg im Oktober 2015 Haftbefehl.

Weil der 59-Jährige nach einer Bewährungsstrafe wegen Körperverletzung erneut straffällig wurde, ferner gegen Bewährungsauflagen verstieß und untertauchte, erließ das Amtsgericht Regensburg Mitte Januar zudem einen Sicherungshaftbefehl.

Bei der Eröffnung der beiden Haftbefehle bedrohte der Festgenommene die Bundespolizisten, so dass ihm für die Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt Regensburg Handfesseln angelegt werden mussten.

Trackback von deiner Website.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (2)

  • erich

    |

    das ist nachvollziehbar, denn ich würde mich auch aggressiv zeigen wenn ich wegen Schwarzfahren und anderer Nichtigkeiten belangt werden würde, während gleichzeitig Politiker, Manager, Verwaltungsratsmitglieder und andere, die in den Landesbanken quer durch Deutschland von West nach Ost, von Nord nach Süd dem Staat und der Gemeinschaft Milliarden- wenn nicht sogar Billionenschäden verursacht haben und diese nicht belangt werden und wurden, ganz im Gegenteil noch mit Abfindungen in Millionenhöhe, feudale Altersversorgungen, lukrative Posten, Auszeichnungen, Orden und vieles mehr, bedacht wurden und werden.

  • Hans Dampf

    |

    Das eine macht das andere nicht besser… Erich du bist wahrscheinlich auch gegen Gewalt so ganz generell, aber wenns sein muss nimmst du es selber in die Hand. Ganz toll.

Kommentieren