Regensburg effizient – Auftaktveranstaltung „Leitbildprozess Energie und Klima“

Print page

Regensburg effizient – Auftaktveranstaltung „Leitbildprozess Energie und Klima“ der Stadt Regensburg am 15. Februar 2016 um 20 Uhr im Auditorium des Thon-Dittmer-Palais

Die Stadt Regensburg verstärkt ihr Engagement beim Thema Energiewende und Klimaschutz. Sie möchte sich daher ein Leitbild für Energie und Klima geben, das ihre energie- und klimapolitischen Ziele belegt. Die Auftaktveranstaltung zum Leitbildprozess findet am 15. Februar 2016 um 20 Uhr im Auditorium des Thon-Dittmer-Palais statt.

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs wird die bisherigen Aktivitäten zur Regensburger Energiewende vorstellen, wie die Elektrobusse für die Altstadt, die Ladesäuleninfrastruktur der REWAG, das Solardachkataster und die verschiedenen Förderungen für Haushaltsgeräte, Heizungspumpen, hydraulischen Abgleich und Elektro-Taxis.

Bürgermeister Jürgen Huber wird den Ablauf des Leitbildprozess erläutern. Die Stadt Regensburg möchte ein konkretes Bild der Zukunft entwickeln, das eine langfristige strategische Handlungsorientierung aufzeigt. Hierzu werden Leitbildwerkstätten mit Bürgerinnen und Bürgern, Experten, Vertretern von Wirtschaft und Verbänden sowie Schülern und Studenten durchgeführt. In diesen Werkstätten sollen Ideen und Vorschläge diskutiert und Impulse für das Leitbild gegeben werden. Durch die Interaktion mit verschiedenen Gruppen erhofft sich die Stadt Regensburg eine große Bandbreite an Anregungen für das Leitbild. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich gleich für verschiedene Werkstätten zum Energie- und Klimaleitbild anmelden.

Für die Auftaktveranstaltung konnte zudem die renommierte Klimaexpertin Prof. Dr. Karen Pittel, ifo Zentrumsleiterin für Energie, Klima und erschöpfbare Ressourcen und Mitglied des Bayerischen Klimarats, als Rednerin gewonnen werden. Sie wird einen Vortrag zum Thema: „Klimawandel und Energiewende – Herausforderung und Chancen“ halten, der einen Bogen von den globalen Herausforderungen des Klimaschutzes bis hin zur Energiewende schlägt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit der Referentin und Bürgermeister Huber.

Die Stadt Regensburg freut sich auf rege Teilnahme an der Auftaktveranstaltung.

Trackback von deiner Website.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentieren