Vierzig Jahre im Polizeidienst – Anerkennung für zwei Oberpfälzer Dienststellenleiter

Print page

WALDSASSEN/REGENSTAUF. Anerkennung für vierzig Jahre im Polizeidienst und auch ein Rückblick auf diese bewegten Jahrzehnte standen für EPHK Reinhold Schreyer, Leiter der Polizeiinspektion Waldsassen und EPHK Klaus Baumer, Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Regenstauf am Mittwoch, 17.02.2016 bei Terminen bei Polizeipräsident Gerold Mahlmeister auf dem Programm.

Im Beisein von Polizeivizepräsident Michael Liegl und einem Vertreter des Personalrates überreichte Polizeipräsident Gerold Mahlmeister an die beiden leitenden Beamten die Urkunden für vierzig Jahre Dienst in den Reihen der Bayerischen Polizei. Dabei ergaben sich für Reinhold Schreyer und Klaus Baumer die Möglichkeiten, jeweils auf die eigenen, durchaus erfolgreichen Laufbahnen zurück zu blicken und die ein oder andere Anekdote aus den vergangen Tagen Revue passieren zu lassen.

Darüber hinaus nutzten die engagierten Dienststellenleiter ihre persönlichen Termine auch, um die aktuellen Aufgabenstellungen für die eigenen Dienststellen zu thematisieren und in die Zukunft zu blicken.

Nach den jeweiligen Zeitreisen durch vierzig bewegte Jahre im Polizeidienst wünschten Polizeipräsident Gerold Mahlmeister und sein Stellvertreter Michael Liegl den beiden Führungsbeamten für die bevorstehenden Herausforderungen unter anderem auch das nötige Quäntchen Glück, das für eine erfolgreiche Polizeiarbeit unerlässlich ist.

Nach den kurzweiligen Terminen im Präsidium in Regensburg machten sich Reinhold Schreyer und Klaus Baumer mit Urkunden und zahlreichen Glückwünschen im Gepäck wieder auf den Weg, zurück an die eigenen Schreibtische in Waldsassen und Regenstauf.

Kurz Vita Reinhold Schreyer

SchreyerDer heute 58jährige Erste Polizeihauptkommissar (EPHK) Reinhold Schreyer begann seine Laufbahn im Jahre 1976 bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei.

Es folgten jahrelange Tätigkeiten im Streifendienst bei verschiedenen Polizeidienststellen in der Oberpfalz und der Aufstieg in den gehobenen Dienst in den Jahren 1993 bis 1995. Im gehobenen Dienst folgten leitende Verwendungen als Zivilbeamter, beim Einsatzzug und der Einsatzzentrale. Zudem hatte Schreyer leitende Funktionen bei der PI Neustadt a. d. Waldnaab und bei der VPI Weiden inne. Seit 01.04.2013 leitet EPHK Reinhold Schreyer die Geschicke der Polizeiinspektion Waldassen.

Kurz Vita Klaus Baumer

Baumer

Erster Polizeihauptkommissar Klaus Baumer (57) begann im Jahr 1976 seinen Dienst bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Nürnberg. Nach der Ausbildung folgten zahlreiche Dienstjahre in der Landeshauptstadt in verschiedensten Aufgabengebieten und der Aufstieg in den gehobenen Dienst in den Jahren 1985 bis 1987. Im gehobenen Dienst leitete Klaus Baumer unter anderem eine Zivile Einsatzgruppe im Münchner Westen. Im Jahre 1994 gelang ihm der dienstliche Sprung in die Oberpfalz und seit 01.08.2006 leitet EPHK Klaus Baumer die Polizeiinspektion Regenstauf.

Trackback von deiner Website.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentieren