Hochschulwahlen an der Uni Regensburg

Große Mehrheit votiert gegen Studiengebühren und für mehr studentische Mitbestimmung Vergangene Woche fanden an der Universität Regensburg die Wahlen zu den Gremien der Studierendenvertretung statt. Während der RCDS fünf Sitze (minus eins), die LAF/Juso-Hochschulgruppe drei (minus drei) und die Fachschaftsinitiative Lehramt zwei (minus eins) Sitze im studentischen Konvent errangen, konnte die Bunte Liste mit elf Sitzen (plus vier) einen Wahlsieg feiern. Neu vertreten im studentischen Konvent ist die Fachschaftsinitiative Zahnmedizin mit einem Sitz. Zudem werden künftig zwei der studentischen Senatsmitglieder der Universität von der Bunten Liste gestellt, die damit über eine absolute Mehrheit im politischen Teil des Konvents verfügt. Das dritte Senatsmitglied stammt vom RCDS. „Ich darf allen Gewählten herzlich gratulieren und hoffe auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit im kommenden Jahr“, sagte Ssaman Mardi, studentischer Sprecher der Universität und neugewähltes Senatsmitglied. „Ich hoffe aber auch darauf, dass die Meinung und die Bedürfnisse der Studierenden in den Entscheidungen der Universität künftig einen höheren Stellenwert einnehmen.“ Bei der anstehenden Rektorwahl solle sich das studentische Votum an eben diesem Kriterium orientieren. „Vor allem zeigt die Wahl, dass die Mehrheit der Studierenden noch immer gegen Studiengebühren und für mehr Mitbestimmung an der Universität ist“, meinte sein Kollege Stefan Christoph, studentischer Sprecher und bestplatzierter Kandidat der Hochschulwahlen: „Eine deutliche Mehrheit der Wählerinnen und Wähler hat sich für diejenigen Listen entschieden, die sich für eine Abschaffung der Studiengebühren und die Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft in Bayern einsetzen.“ Im studentischen Interesse liege es nun, die Bildungspolitik – und besonders die Hochschulpolitik – zum zentralen Thema der Landtagswahlen 2013 zu machen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

  • Demokratische Spielwiese gewählt | Regensburg Digital

    |

    […] 50 Köpfe starken Konvent. Am heutigen Montag nun jubiliert der Studentische SprecherInnenrat in einer Pressemitteilung darüber, dass eine „große Mehrheit (…) gegen Studiengebühren und für mehr studentische […]

Kommentare sind deaktiviert