SOZIALES SCHAUFENSTER

Neuer Bezirksvorstand der JFW turnusmässig gewählt

Bei strahlendsten Sonnenschein haben sich die Mitglieder der Jungen Freien Wähler Oberpfalz zu ihrer turnusgemäßen Jahreshauptversammlung zusammengefunden. In seinen Grußworten bestärkte der Vorsitzende der Freien Wähler und zweiter Bürgermeister Herrmann Schraml die jungen Leute in ihrem ehrenamtlichen Engagement. Nach einem Rückblick durch den Vorsitzenden Matthias Penkala standen als wichtigster Tagesordnungspunkt die Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm.
Penkala, der seit April als Landesvorsitzender die JFW Bayern führt, stand nicht mehr als Bezirksvorsitzender zur Verfügung.

Dieses Amt übernimmt künftig Julia Haubner aus Neumarkt. Unterstützung erhält sie durch die Stellvertreter Kathrin Klann aus Sulzbach, Michael Fuchs ( Regensburg), Carl Ferdinand Böhm ( Kemnath) und Christopher Würz( Landkreis Neumarkt). Neu gewählt wurde als Schriftführer Manuel Werthner aus Amberg.
Im Amt bestätigt wurde Maximilian Steiner (Kemnath) als Kassier. Haubner dankte Penkala für die geleistete Aufbauarbeit seit 2011.
Vor allem Themen wie TTIP und Stromtrassen, aber auch das demographisch anfällige Sozialsystem werden die Nachwuchspolitiker beschäftigen.
Wichtig aber seien, so Haubner, auch die Themen vor Ort. ,, Denn dafür stehen wir Freien Wähler, wir gestalten Politik für die Bürger und mit den Bürgern.’’

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin