Boys´ Day 2012

Der Boys´ Day – der Jungen-Zukunftstag jährt sich nun in Regensburg am 26. April 2012 bereits zum fünften Mal und ist mittlerweile zu einem festen Projekt innerhalb des Netzwerks „Neue Wege für Jungs“ geworden. Viele Jungen nehmen das Angebot sehr gerne war, an diesem Tag in einen für sie untypischen Beruf hinein zu schnuppern. Die Gleichstellungsstelle der Stadt Regensburg koordiniert zusammen mit dem Netzwerk „Neue Wege für Jungs“ Regensburg den diesjährigen Boys´ Day. Auch in diesem Jahr bieten sich wieder viele Praktikumsgelegenheiten in Kindergärten, Kinderhorten, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, aber auch in Arztpraxen, Apotheken und Berufen im Dienstleistungsbereich. Jungs können sich ab der fünften bis zur zehnten Klasse selbst, oder mit Unterstützung der Schule über die Aktionslandkarte des Boys´ Day (http://www.boys-day.de/aktool/ez/eventsuche.aspx) eine Praktikumstelle aussuchen. Auf dieser Aktionslandkarte können sich alle Regensburger Einrichtungen oder Betriebe, die Praktikumsplätze für den Boys´ Day zur Verfügung stellen, eintragen, so dass jeder Schüler einen guten Überblick gewinnen kann und sich dann selbst für eine geeignete Stelle bewirbt. Berufe der Pflege, Erziehung und dem sozialen Bereich haftet vielfach ein negatives Image an. Anders als technisch-naturwissenschaftliche Berufe haben sie den Ruf, nicht den Interessen männlicher Jugendlicher und Heranwachsender zu entsprechen. Der drohende Fachkräftemangel und die Debatten um die Feminisierung von Erziehung und Schule zeigen, dass es wichtig ist, dass Jugendliche frei von tradierten Rollenklischees die Möglichkeit haben, Berufe entsprechend ihrer Neigungen zu wählen. Immer noch stehen in den TOP 10 der beliebtesten Ausbildungsberufe bei den Jungs klassische „Männerberufe“, wie Mechatroniker, Industriemechaniker oder Koch an erster Stelle. Der Boys´ Day versucht das zu ändern, indem Jungs neue Wege und Möglichkeiten aufgezeigt werden. So konnte bei einer Befragung von Teilnehmern des letzten Boys´ Day festgestellt werden, dass sich Jungen nach den Erfahrungen am Boys´ Day sehr viel häufiger vorstellen können, beispielsweise den Beruf des Erziehers zu ergreifen. Bei allen Fragen zum Boys´ Day ist die Gleichstellungsstelle unter der Telefonnummer 507-1141 oder unter gleichstellungsstelle@regensburg.de zu erreichen. Weitere Informationen finden sich auch im Internet unter www.neue-wege-fuer-jungs-regensburg.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01