Entdecke Veranstaltungen in Regensburg Alle Kultur Oekologie Soziales Kino

Toleranz ist eine löbliche Eigenschaft, die den meisten Menschen aber erst mühsam eingeprügelt werden muss. Das mit diesen Drogen ist ja an sich halb so schlimm – erst recht, wenn man die Handhabung der deutschen Bürokratie überlässt.

Kiffen in Deutschland gemäß dem urdeutschen Geist der Kleingartenverordnung. Foto: Wikimedia Commoms

Ach, süße Freiheit, wie ich dich liebe! Das versteht sich ja doch eigentlich von selber, dass die Tolerantel sich für die Freiheit einsetzt, ganz klar! Jetzt nicht direkt die Art von Freiheit, bei der die Leute glauben, dass sie in zweiter Reihe parken, sich an der Kasse vordrängeln oder mir in den Hausgang kacken dürfen, weil das nämlich nichts mit Freiheit zu tun hat, sondern mit Anarchie, aber das wird halt oft miteinander verwechselt.

Eine Freiheit braucht eine Ordnung, sonst ist sie keine Freiheit, sondern bloß ein Saustall, sag ich immer. Und deshalb bin ich auch dafür, dass jetzt das Marihuana erlaubt wird, oder zumindest dass es nicht mehr ganz so verboten ist wie früher.

Heidenspaß statt Höllenqual

Auf den Küchentisch steigen, um die Sünde besser sehen zu können – Freigeistertanz in Regensburg

Am sogenannten Karfreitag findet ab 21 Uhr in fünf Regensburger Lokalen der sogenannte „Freigeistertanz“ unter dem Motto „Heidenspaß statt Höllenqual“ statt. Möglich macht das ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2016, für das der bfg München bis 2016 ein Jahrzehnt vor Gericht gestritten hatte.

Die Tolerantel

Die Fürstin von nebenan

Toleranz ist eine löbliche Eigenschaft, die den meisten Menschen aber erst mühsam eingeprügelt werden muss. Froh darf man sein, wenn man in seiner Nachbarschaft einen moralischen Kompass hat, der nicht dadurch an Genauigkeit verliert, dass er über die Krümmung des Horizonts hinausweisen will.

Herr Stein rät

Das Misserfolgsrezept

Die Philister waren der FC Bayern von Kanaan. Scheitern als Chance ist hirnrissig. Warum es sich lohnt, ein Leben als Cliffhanger zu führen. Vertrauen Sie Martin Stein und seinem Lebensratgeber „Herr Stein rät“. Wir veröffentlichen das zugehörige Video und haben den Text so gut es ging transkribiert…

Gilt als Vorzeigeobjekt: die Flüchtlingsunterkunft in Nittenau. Foto: as
In eigener Sache

Rechtsstreit um Fechter-Recherche: OLG Nürnberg hält Berufung für aussichtslos

In einem richterlichen Hinweis bescheint das Oberlandesgericht Nürnberg der Forderung einer Gegendarstellung zu unserer Veröffentlichung über Tierarzt Roland Fechter, das Pürkelgut, das Familienunternehmen der Fechters und die Flüchtlingsunterkunft in Nittenau keine Erfolgsaussichten. Der Senat rät dem Unternehmen einstimmig, die Berufung gegen ein Urteil des Landgerichts Regensburg zurückzunehmen.

drin