SOZIALES SCHAUFENSTER

Kindergarteneinbrüche

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 12.01.2016

Kindergarteneinbrüche

Im Laufe des vergangenen Wochenendes machten sich Einbrecher an zwei Kindergärten im Stadtosten zu schaffen. In der Graf-Spee-Straße drangen die Täter über ein Kellerfenster in die Räumlichkeiten ein, richteten Sachschaden in Höhe von etwa 3000.- Euro an und verschwanden ohne Beute gemacht zu haben. In der Bajuwarenstraße gelangten bislang noch Unbekannte durch Aufhebeln eines Fensters in die Betreuungsstätte. Hier erbeuteten sie einen geringen Bargeldbetrag, der Sachschaden wird mit 500.- Euro angegeben. Die Polizeiinspektion Süd hat die Ermittlungen aufgenommen, in dessen Rahmen auch umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt wurden.

WERBUNG

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin