Raubüberfall auf Spielhalle

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz Ein Raubüberfall auf eine Spielhalle ereignete sich am Montag, 09.01.2012, gegen 04.30 Uhr, im Defreggerweg in Regensburg. Nach ersten Erkenntnissen bedrohte ein bisher unbekannter Täter den Mitarbeiter einer Spielhalle mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Täter flüchtete mit einem dreistelligen Eurobetrag zu Fuß in Richtung zur Kirchmeierstraße. Beschreibung: Ca. 180 cm, schlank, bekleidet mit weißer Jogginghose, Turnschuhen und grauen Parka. Sprach nach Angaben des unverletzt gebliebenen Mitarbeiters Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise zum Tatgeschehen und Täter bitte unter: 0941/506-2888. Detallierte Pressemitteilung folgt im Tagesverlauf.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01