3.000 Bewerber fürs Sommersemester

Rund 3.000 Bewerbungen für das Sommersemester 2012 Großes Interesse am Studium an der Hochschule Regensburg (HS.R)  – auch ohne doppelten Abiturjahrgang Das Studium an der Hochschule Regensburg (HS.R) bleibt begehrt. Genau 2.997 Bewerbungen (Stand: 15. Januar 2012) sind für das Sommersemester 2012 an der HS.R eingegangen. Im Jahr des doppelten Abiturjahrgangs 2011 waren es 4.026, noch ein Jahr zuvor 2.056 Bewerbungen. Die HS.R bietet insgesamt elf Bachelor- und 13 Masterstudiengänge mit Start im Sommersemester an. „3.000 Bewerbungen – auch ohne den doppelten Abiturjahrgang, das ist Spitzenergebnis. Die große Nachfrage nach unseren Studienplätzen bestätigt uns in unserer guten Arbeit in Lehre und Forschung“, sagt HS.R-Präsident Prof. Dr. Josef Eckstein. Für die Bachelorstudiengänge zählt die HS.R insgesamt 2.375 Bewerbungen. Besonders gefragt sind die Studiengänge Soziale Arbeit (603 Bewerber), Soziale Dienste an Schulen (240 Bewerber) Betriebswirtschaft (545 Bewerber) und Maschinenbau (232 Bewerber). Die Zahl der Bewerbungen für die Masterstudiengänge steigt von Jahr zu Jahr an. Für das Sommersemester sind bis dato 622 Bewerbungen eingegangen. Zum Vergleich: Im Sommersemester 2011 waren es 540, noch ein Jahr zuvor 507 Bewerbungen. Die Bewerbungsphase der Masterstudiengänge Architektur, Historische Bauforschung läuft noch bis 31. Januar 2012, bei den Masterstudiengängen Mathematik und Informatik bis 29. Februar 2012. Informationen im Internet unter www.hs-regensburg.de unter Studium > Studienbewerbung > Masterstudium.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01