Aktion Kinderbaum: leuchtende Kinderaugen bei der Bescherung

PM der Stadt Regensburg

Aktion Kinderbaum - leuchtende Kinderaugen bei der Bescherung1

Zum vierten Mal fand heuer die Aktion Kinderbaum statt. Und zur Freude aller, wieder mit großem Erfolg. Ab dem 23. November stand der Kinderbaum geschmückt mit diesmal 630 Wunschanhängern. Kinder und Jugendliche aus Regensburg, deren Eltern die finanziellen Mitteln für den sehnlichsten Wunsch ihres Sprösslings fehlten, durften ihren Herzenswunsch an einen Anhänger schreiben. Neben altbewährten Wünschen, wie Bücher, Spiele und Kuscheltiere, war dieses Jahr ein Longboard der Renner. Auch einige gebrauchte Fahrräder wechselten seine Besitzer.

Neu in diesem Jahr waren die 100 Wünsche für Flüchtlingskinder der Stadt. „Wir wollen an alle Kinder denken. Und gerade Kinder von Flüchtlingsfamilien, die Weihnachten in einer Notunterkunft verbringen, wollen wir nicht vergessen. Deshalb war es mir besonders wichtig, auch für diese Kinder Wünsche an den Baum zu hängen“, so Oberbürgermeister Wolbergs.

Aktion Kinderbaum - leuchtende Kinderaugen bei der Bescherung2

Innerhalb kurzer Zeit war der Baum leer. Alle Wünsche wurden abgenommen. Jeden Tag wurden unzählige Geschenke, liebevoll verpackt, mit Schleifen, Anhängern und Schokolade im Bürger-und Verwaltungszentrum abgegeben. Bis zum Schluss wurde wieder gezittert und gebangt, dass auch wirklich alle Geschenke eintreffen. Aber auf die Regensburgerinnen und Regensburger war Verlass.

Am 22. Dezember war es dann soweit. Oberbürgermeister Wolbergs eröffnete die Bescherung mit dem Kinderchor St. Wolfgang und der Leitung von Herrn Matthias Fäth, der die Aktion Kinderbaum bereits das dritte Jahr begleitete. Die Spannung der Kinder und Jugendlichen war deutlich zu spüren, wie sie alle auf den Startschuss warteten, um ihre Geschenke entgegen zu nehmen.

Nach der Geschenkübergabe ging es noch in die Kantine, wo Plätzchen, Schokolade, Mandarinen und Tee warteten. Max Griesbeck und Holger Konhäuser, zwei der Betriebsräte der Firma Siemens AG, haben in diesem Jahr die Bewirtung der kleinen Gäste übernommen. Zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen schmückten sie den Raum weihnachtlich und sorgten für das leibliche Wohl.

„Ich hätte es nie für möglich gehalten, welche Dynamik diese Aktion in der Stadt auslöst. Ich bin sehr dankbar und stolz auf die vielen Helferinnen und Helfer, auf alle Unterstützerinnen und Unterstützer und auf jeden einzelnen, der gespendet hat. Nur zusammen schaffen wir es, dass Weihnachten für jedes Kind ein Fest wird! Vielen herzlichen Dank“, resümierte ein zufriedener Oberbürgermeister.

Mehr zu der Aktion Kinderbaum finden Sie unter: www.regensburg.de/kinderbaum

Fotos: Stefan Effenhauser, Stadt Regensburg

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01