Ausstellung „escape“ auf dem Campus

Mit künstlerischen Arbeiten von Florian Pfab

the shore 2016 Oel auf Leinwand 130x90 cmVom 16. April bis zum 4. Mai 2016 ist die Ausstellung „escape“ des Malers Florian Pfab in der Kunsthalle der Universität Regensburg zu sehen. Organisiert wird die Ausstellung vom Institut für Kunsterziehung. Die Vernissage zur Ausstellung findet am kommenden Freitag, den 15. April 2016, um 19.00 Uhr in der Kunsthalle statt.

Über 50 Werke des Regensburger Künstlers Florian Pfab sind in der Ausstellung zu bewundern. Alle Arbeiten setzen sich malerisch mit dem Thema „escape“ auseinander. Die Bilder zeigen surreale Landschaften und Orte, bei denen der Eindruck der Leere und einer unangenehm eindringlichen Ruhe dominiert. Sie dienen aber nicht als Kulisse, in der sich die Nöte und Zwänge einer zur Flucht getriebenen Gesellschaft widerspiegeln. In ihnen steckt der Wunsch nach Zivilisationsflucht und Entschleunigung. Die Malereien von Pfab oszillieren somit zwischen den komplementären Polen Idyll und Gefahr. Der Künstler will die Betrachter auf diese Weise in immer wieder neue Bildwelten und Perspektiven entführen und gleichzeitig den Drang wecken, weiter zu suchen.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zur Vernissage und zu einem späteren Besuch der Ausstellung eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdaten: Ausstellung „escape“mit Werken von Florian Pfab 
Kunsthalle der Universität Regensburg (Audimax 1. OG) 
Eröffnung:15. April 2016 um 19.00 Uhr 
Ausstellungsdauer: 16. April bis 4. Mai 2016 
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 13 – 15 Uhr 
Weitere Informationen im Internet unter: http://www.uni-regensburg.de/kalender/eintrag/592769.html

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01