SOZIALES SCHAUFENSTER

„Böse Jungs“ singen wieder für den guten Zweck

BadBoyBiteAway spielt am 11.12. ein Benefizkonzert im Irish Harp

Am Freitag, den 11. Dezember singt das stadtbekannte Acoustic-Duo „BadBoyBiteAway“ in Regensburgs Kultkneipe “Irish Harp” wieder für einen guten Zweck. Bei freiem Eintritt geben Sänger Stefan Stempfhuber und Gitarrist und Sänger Martin Glashauser eine bunte Mischung aus Hits der 90ern, 2000ern und den aktuellen Charts im gewohnt ungewohnten Acoustic-Party-Gewand zum Besten. Bereits im vergangenen Jahr hat BadBoyBiteAway knappe tausend Euro für den guten Zweck erspielt. „Nach den Erfolgen in den vergangenen beiden Jahren und dem Feedback unserer Zuhörer, war uns klar, dass wir uns zum Ende diesen Jahres wieder für Hilfsbedürftige engagieren werden“ so Stempfhuber. Warum ausgerechnet das Irish Harp an der „Steinernen“ wieder als Lokation gewählt wurde erklärt Glashauser: „Das Irish Harp ist für uns so etwas wie unser Wohnzimmer geworden, in dem wir nicht für Fremde spielen, sondern mit Freunden feiern. Das “Harp” hat uns vor Jahren sehr geholfen ein großes Publikum anzusprechen und viele andere Auftritte zu bekommen und dafür möchten wir erneut Danke sagen!“ BadboyBiteAway wird unter anderem die komplette Gage und hoffentlich viele freiwillige Spenden aus dem Publikum wie schon im letzten Jahr an den STROHHALM, die Begegnungsstätte für Obdachlose und Hilfsbedürftige in Regensburg, spenden. Beginn ist um 21 Uhr, Sitzplätze findet man am besten noch vor 20 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin