Frau gewatscht und abgehauen

Körperverletzung In der Nacht zum Montag wollten sich zwei junge Frauen in der Innenstadt bei einem Passanten nach dem nächsten Taxi-Stand erkundigen. Aus unerfindlichen Gründen war der Mann darüber so erbost, daß er nach kurzem Disput das Ansinnen der Bittstellerinnen mit einem Schlag ins Gesicht quittierte. Der Schläger flüchtete. Das Opfer wurde nicht verletzt. Ladendiebstahl Am Sonntagmorgen, gegen 06.00 Uhr, konsumierte ein 21jähriger Mann in einer Tankstelle im Stadtosten ein Getränk aus dem Selbstbedienungsregal. Ohne das angefallene Entgelt zu entrichten entfernte er sich. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Dieb unweit des Tatortes aufgreifen. Auf die Tat angesprochen, äußerte er, aufgrund seines guten Aussehens fühlte er sich von der Kassiererin zu dem Getränk eingeladen. Der Mann hatte eine Blut/Alkoholkonzentration von ca. zwei Promille.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01