SOZIALES SCHAUFENSTER

Hochwasserschutz: Fällarbeiten entlang des Aubaches

Die vorgezogenen Fällarbeiten außerhalb der Vogelbrutzeit sind erforderlich, um mit dem Hochwasserschutz für Burgweinting zügig fortfahren zu können
Am Montag, 15. Februar 2016, beginnen die Baumfällarbeiten für den zweiten Bauabschnitt im Rahmen des Gewässerausbaus Burgweinting. Die Arbeiten finden entlang des Aubaches zwischen Kirchwegbrücke und Obertraublinger Straße statt und werden voraussichtlich am 29. Februar 2016 beendet sein. Es werden circa 60 Bäume gefällt.

Die vorgezogenen Fällarbeiten außerhalb der Vogelbrutzeit sind erforderlich, um mit dem Hochwasserschutz für Burgweinting zügig fortfahren zu können.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin