Körner bleibt Bayerns Oberpirat

PRESSEMITTEILUNG der Piratenpartei, Landesverband Bayern Die Piratenpartei Bayern hat auf ihrem zweiten Landesparteitag 2012 in Maxhütte-Haidhof, Oberpfalz einen neuen Landesvorstand gewählt. Stefan Körner wurde als Landesvorsitzender mit 66% im Amt bestätigt. »Die Mitglieder in Maxhütte haben meine gute Arbeit der letzten zwei Amtsperioden trotz starker Konkurrenz honoriert. Ich freue mich sehr, ein weiteres Jahr den Landesverband zu vertreten«, so Stefan Körner über seine Wiederwahl. Als stellvertretende Vorsitzende wurde die Nürnbergerin Christina Grandrath mit 66% gewählt. »Ich werde die Zusammenarbeit mit den Bezirks- und Kreisverbänden besser vernetzen und Synergien erzeugen.« Das Amt des politischen Geschäftsführers errang Kulmbacher Bruno Kramm mit 79% und führt dazu aus: »Ich möchte im Landesvorstand für ein klares bayerisches Profil sorgen und uns in ein erfolgreiches Superwahljahr 2013 führen. Dabei werde ich auch die Beziehung zu den anderen Landesverbänden und dem Bundesvorstand intensivieren.« Als neuer Generalsekretär wurde der ehemalige Beisitzer Mark Huger mit 94% gewählt, während der ehemalige Schatzmeister Franz Rauchfuss mit 80% in seinem Amt bestätigt wurde. Als Beisitzerin wählte die Basis Astrid Semm aus Erlangen mit 55% und Nicole Britz aus München mit 51%. Die Piratenpartei Bayern lehnt eine Geschlechterquote in ihren Gliederungen ab und fühlt sich durch das ausgewogene Verhältnis von Frauen und Männern im neuen Landesvorstand bestätigt.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01