Neubaumaßnahmen am Kinderhaus Naabstraße abgeschlossen

Am Montag, 23. September 2013, hat Bürgermeister Gerhard Weber das Kinderhaus Naabstraße besucht, welches erst drei Wochen zuvor seinen Betrieb aufgenommen hatte. Gemeinsam mit der Leiterin des Amts für Tagesbetreuung von Kindern, Sieglinde Kolbinger-Preißer, vergewisserte Weber sich des gelungenen Konzepts und nahm die Räume und Außenanlagen der Einrichtungen in Augenschein. Mit dem Neubau des Kinderhauses Naabstraße setzt die Stadt Regensburg ihre bisher unternommenen Anstrengungen fort, den Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen im Stadtgebiet voranzutreiben. Das Kinderhaus befindet sich im Bebauungsplangebiet Holzgartenstraße und dient in erster Linie der Versorgung der Stadtteile Reinhausen und Weichs mit Kinderbetreuungsplätzen. Das Grundstück, auf dem es steht, erstreckt sich über eine Gesamtfläche von rund 3 500 Quadratmetern und befindet sich im Eigentum der Stadt Regensburg. Das Gebäude wurde in Massivbauweise als eingeschossiger, nicht unterkellerter Baukörper mit Atrium errichtet. Ein besonderes Merkmal besteht darin, dass es sich bei dem Gebäude um ein Null-Energie-Haus handelt. Durch einen hohen Dämmstandard, energetisch hochwertige Bauteile und eine entsprechende Haustechnik rechnet die Stadt Regensburg mit umfassenden Einsparmaßnahmen. Die Gesamtkosten beliefen sich beim Bau der Einrichtung auf circa 2,8 Millionen Euro. Das Kinderhaus bietet Platz für zwei Krabbelgruppen, in denen insgesamt 24 Kinder von null bis drei Jahren betreut werden. Außerdem gibt es zwei Kindergartengruppen à 25 Plätzen, in denen Kinder im Alter von zwei Jahren und neun Monaten bis zur Einschulung miteinander spielen können. Derzeit verfügt die Stadt Regensburg über insgesamt 1 016 Krabbelstuben- und 3 922 Kindergartenplätze. Aktuell sind davon noch 84 Krabbelstubenplätze frei. Zudem befinden sich weitere Neubauten mit insgesamt 144 Krabbelstuben- und 50 Kindergartenplätzen in Bau beziehungsweise in konkreter Planung.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01