SOZIALES SCHAUFENSTER

PUBLIKUMSGESPRÄCH: „Kaspar Häuser Meer“

PUBLIKUMSGESPRÄCH im Anschluss an die Vorstellung von „Kaspar Häuser Meer“ am Donnerstag, den 28. April 2016 im Theater am Haidplatz

Im Anschluss an die Vorstellung von KASPAR HÄUSER MEER findet am Donnerstag, den 28. April 2016 im Theater am Haidplatz ein Publikumsgespräch statt. Mit dabei: Regisseur Jona Manow, die Schauspielerinnen Doris Dubiel, Franziska Sörensen, Ulrike Requadt und Schauspieldirektorin und Dramaturgin des Stücks, Stephanie Junge. Herzliche Einladung! Zum Stück von Felicia Zeller: Kollege Björn ist zusammengebrochen. Die Jugendamtsozialarbeiterinnen Anika, Barbara und Silvia, sowieso im Dauerzustand der Überforderung, müssen nun auch seine 104 Fälle übernehmen. Doch allen durchgearbeiteten Wochenenden zum Trotz scheint die Menge der vernachlässigten Kinder, das „Kaspar Häuser Meer“, nie kleiner zu werden. Zunehmend entgleitet den Frauen die Kontrolle über ihr Privatleben, sie stehen kurz davor, ihre eigenen Klientinnen zu werden. Schlagfertig erzählt „Kaspar Häuser Meer“ von den Fallstricken der Sozialarbeit – und der modernen Arbeitswelt.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin