Rollerfahrer schwer verletzt

Am Montagmorgen gegen 07.15 Uhr wurde in der Chamer Straße ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Zum Unfallzeitpunkt stand ein Lkw auf dem dortigen Gehweg, die linke Fahrzeugseite ragte einige Zentimeter in die Fahrbahn. Ein 54jähriger Rollerfahrer aus Regensburg wollte an dem parkenden Fahrzeug vorbeifahren, rammte jedoch aus noch unbekannten Gründen den Lkw und stürzte auf die Fahrbahn. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu, er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Klärung der Unfallursache wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzu gezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01