SOZIALES SCHAUFENSTER

Siegteilung bei der Heimpremiere gegen starke Mainzer

Im Spitzenspiel gegen die Mainz Athletics mussten sich die Buchbinder Legionäre mit einer Siegteilung begnügen. Am Freitagabend feierten die Regensburger Baseballer mit 2:0 einen erfolgreichen Heimauftakt. Am Samstagnachmittag kassierten die Mannen von Trainer Ivan Rodriguez jedoch mit 0:6 die zweite Saisonniederlage.

423 Zuschauer in der Armin-Wolf-Arena sahen beim Heimdebüt der Buchbinder Legionäre ein starkes Pitching von Mike Bolsenbroek. Die Entscheidung fiel früh: Bereits im dritten Inning nutzten die Regensburger eine kleine Schwächephase von Athletics-Werfer Jan-Niclas Stöcklin zu zwei Punkten.

Am Samstag folgte die Ernüchterung beim fünfmaligen Deutschen Meister. Vor der stattlichen Kulisse von 1023 Zuschauern mühten sich die Mannen von Trainer Ivan Rodriguez über neun Innings erfolglos, etwas Zählbares auf die Anzeigentafel zu bekommen. Am Ende waren vier Hits die magere Ausbeute. Gegen den Mainzer Pitcher Eric Massingham fanden die Regensburger Schlagleute kein Mittel.


Buchbinder Legionäre starten in das Abenteuer Euro League Baseball

Die Euro League Baseball feiert Premiere. Zum Auftakt der neu geschaffenen europaweiten Liga treten die Buchbinder Legionäre zwei Mal beim mehrmaligen tschechischen Meister Draci Brno an. Gespielt wird am Dienstag und Mittwoch jeweils um 19 Uhr.

Insgesamt 18 Spieler stehen Cheftrainer Ivan Rodriguez für die beiden Spiele in Brno zur Verfügung. Ludwig Glaser, Christopher Howard und Christoph Zirzlmeier können die Reise nach Tschechien aus beruflichen Gründen nicht antreten.

Die „Drachen“ sind mit 5:0-Siegen in der tschechischen Extraliga perfekt in die Saison gestartet. Auf die Regensburger wartet somit ein zugleich starker wie selbstbewusster Gegner. Acht Brünner Spieler standen zuletzt für Tschechien beim World Baseball Classic Qualifier im Aufgebot.


Gipfeltreffen am Wochenende in Heidenheim

Am Freitag geht es dann in der Bundesliga weiter. Die Buchbinder Legionäre treffen am Freitag (19 Uhr) und Samstag (16 Uhr) erstmals nach der Finalniederlage auf die Heidenheim Heideköpfe. Die Schwaben haben wie die Regensburger 4:2-Siege auf dem Konto. Gegen Mainz und in Mannheim musste der Meister zwei Mal Federn lassen.


Jugend I feiert zum Saisonauftakt zwei Siege

Mit 13:0 und 6:3 gegen die Freising Grizzlies feierte die Jugend I der Buchbinder Legionäre einen gelungenen Saisoneinstand in der Bayernliga. Die Jugend III unterlag dagegen gegen die Garching Atomics mit 9:12 und 0:26. Die 4. Herrenmannschaft trat bei den Freising Grizzlies II an und verlor mit 7:14.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin