SOZIALES SCHAUFENSTER

Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in Harting

Pressemitteilung der SPD-Stadtratsfraktion

Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in Harting
In seiner letzten Sitzung hat sich der Stadtplanungsausschuss mit den Verkehrsverhältnissen in Harting befasst und dabei einige Verbesserungen für die Anwohner auf den Weg gebracht.
So wird zwischen der Emmy-Noether Straße und Ortstafel Harting Tempo 50 angeordnet.
Mittel- bis langfristig werden die Busbuchten barrierefrei zu Haltestellenkaps umgebaut.
Der Straßenraum der Burgweintinger- und der Neutraublinger Straße wird bei den nächsten anstehenden Unterhalts- und Ausbaumaßnahmen verkehrsberuhigt gestaltet, damit Tempo 30 besser eingehalten und der Durchgangsverkehr weniger attraktiv wird.
Einmündung Herbert-Quandt-Allee, Neutraublinger Straße. Hier wird eine Querungshilfe für Radfahrer und Fußgänger geprüft.

Zusätzlich wird auf unseren Vorschlag hin ein Linksabbiegeverbot von der Rathenaustraße in die Burgweintinger Straße probeweise für ein Jahr angeordnet und die Ampelschaltung von der Herbert-Quandt-Allee in die Staatsstraße (Walhalla Straße, Neutraubling) mit der Straßenbauverwaltung auf Verbesserungsmöglichkeiten untersucht.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin