120-Jahre BayernSPD – SPD-Familie feiert in Reinhausen!

Regensburg. Das „köstliche Jesuitenbier“ gibt es zwar nicht mehr, von dem die rund 60 Teilnehmer an der Gründungskonferenz der BayernSPD vor 120 Jahren im Saal des ehemaligen Brauereigasthofes Schrödl in der alten Arbeitergemeinde Reinhausen schwärmten, aber die Regensburger SPD von heute feiert auch ohne dem nahrhaften Gerstensaft den 120. Geburtstag ihres Landesverbandes am Sonntag, 30. September, um 12:00 Uhr, zuerst vor der Gründungsstätte und anschließend bei der Arbeiterwohlfahrt in der Brennesstraße. Vorausgeht um 9:00 Uhr in der „Arberhütte“ die Bundeswahlkreiskonferenz mit der Nominierung der Bundestagskandidaten im Wahlkreis Regensburg. Die Festveranstaltung der Regensburger SPD-Familie eröffnet die Stadtverbandsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Margit Wild. Der Historiker Rainer Ehm, Verfasser der Jubiläumsfestschrift der Regensburger SPD 2009, berichtet über die Gründungsversammlung am 26. Juni 1892 am Originalschauplatz. Die Festansprache hält der ehemalige Vizepräsident des Europaparlamentes, Dr. Gerhard Schmid. Sein Thema: „Unsere Grundwerte – die Herausforderungen für die SPD im 21. Jahrhundert.“ Das „letzte Wort“ hat der Unterbezirksvorsitzende, Bürgermeister Joachim Wolbergs. Musikalisch umrahmt wird die Feier durch die bekannte Gruppe „De Verkeadn“.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01