Altstadtsanierung: Ausstellung im Besucherzentrum Welterbe

„Altstadtsanierung in Regensburg – Wegbereiter fürs Welterbe“: Ausstellung im Besucherzentrum Welterbe Vom 18. September bis zum 26. Oktober 2012 ist die Ausstellung „Altstadtsanierung in Regensburg – Wegbereiter fürs Welterbe“, täglich von 10 bis 19 Uhr im Untergeschoss des Besucherzentrums Welterbe der Stadt Regensburg, Weiße-Lamm-Gasse 1 zu sehen. Sie zeigt aus verschiedenen Blickwinkeln die Entwicklung der Regensburger Altstadt – von den ersten Sanierungen und Planungen nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Aufnahme der „Altstadt Regensburg mit Stadtamhof“ durch die UNESCO in die Welterbeliste. Der Reiz dieser Ausstellung liegt in dem direkten Vergleich von früheren Luft- und Genrebildern zu aktuellen Aufnahmen. So werden Veränderungen, aber auch die Beständigkeit in der Altstadt von Regensburg eindrucksvoll visualisiert. Die Bilder der einzelnen Altstadtbereiche werden durch informative und prägnante Kerndaten ergänzt, aber auch die verschiedensten Meinungen von Architekten, Zeitzeugen und der Presse zur Altstadtsanierung sind wiedergegeben. Somit bietet diese Ausstellung den Besuchern neue Sichtweisen und Einblicke zur Altstadtsanierung in Regensburg über eine Zeitspanne von rund sechzig Jahren. Besucherinnen und Besucher, die eigene Anekdoten zum Thema der Ausstellung beitragen können, haben die Möglichkeit, diese in einem extra dafür gebundenen Gästebuch, das am Info-Point des Welterbezentrums ausliegt, zu Papier zu bringen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01