Fotoausstellung „Alte Heimat – Neue Heimat“

Projektarbeit von Schülern aus Undorf und Hemau im Landratsamt zu sehen Regensburg (RL). Am 23. September 2012 beginnt bundesweit die Interkulturelle Woche unter dem Motto „Herzlich willkommen – wer immer Du bist.“ Für den Landkreis Regensburg hat die Integrationsbeauftragte Lydia Keil dazu eine Fotoausstellung „Alte Heimat – Neue Heimat“ im Foyer des Hauptgebäudes (Altmühlstraße 3) im Landratsamt organisiert. Die Ausstellung kann in der Zeit von 24. September bis 2. Oktober 2012 während der Öffnungszeiten besichtigt werden. Diese Fotoausstellung wurde vor zwei Jahren in enger Zusammenarbeit mit den Grund- und Mittelschulen in Hemau und Undorf zusammengestellt. Bei diesem Projekt ging es darum, Kindern mit Migrationshintergrund die Chance zu geben, ihre frühere Heimat, bzw. die ihrer Eltern, anhand von Fotos darzustellen. Die Schüler bereiteten sich drei Monate auf die Ausstellung vor, organisierten Fotos, beschrifteten sie und gestalteten die Ausstellungseröffnung. Ziel war es, Menschen verschiedener Kulturen einander anzunähern, Verständnis und Sensibilität für andere Kulturen zu schaffen und somit Tendenzen wie Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit entgegenzuwirken. Ein Projekt, das ein voller Erfolg wurde. Die Ausstellungsbilder zeigen Aspekte des Lebens in der alten Heimat wie zum Beispiel Freunde und Verwandte, die dort geblieben sind, Glaube und Kirche, Stadt- und Dorfansichten, Feste und Typisches sowie Ansichten aus der neuen Heimat, die für die beteiligten Kinder jetzt Hemau oder Undorf heißt.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01