Entdecke Veranstaltungen in Regensburg Alle Kultur Oekologie Soziales Kino

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für Regensburg!

Hallo. Schön, dass Sie hier lesen oder kommentieren. Fast noch mehr freuen würden wir uns, wenn Sie die Arbeit von regensburg-digital mit einem kleinen (gern auch größerem) Beitrag unterstützen. Wir finanzieren uns nämlich nur zu etwa einem Drittel über Werbeanzeigen. Und für die gibt es bei uns auch ausdrücklich keine zusätzliche Gegenleistung, etwa in Form von PR-Artikeln oder Native Advertising.

Mehr als zwei Drittel unseres Budgets stammt aus Spenden – regelmäßige Beiträge von etwa 300 Mitgliedern im Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.

Anders ausgedrückt: Wir bauen auf Sie – mündige Leserinnen und Leser, die uns freiwillig unterstützen. Seien Sie dabei – mit einem einmaligen oder regelmäßigen Beitrag. Herzlichen Dank.

Spenden Sie mit

„Kulturpreis des Landkreises Regensburg 2015“ geht an Josef Menzl

Ehrung_Menzl_Kulturpreis_Bilder_Eder (2)

Regensburg. (RL) Der mit 5000 Euro dotierte Kulturpreis des Landkreises Regensburg ging in diesem Jahr an den Pentlinger Musikanten Josef Menzl. Der 42-Jährige ist damit der siebte Träger des seit 2008 vergebenen Preises. Menzl nahm den Preis vergangenen Freitag in seiner Ausflugsgaststätte “Walba“ in Pentling von Landrätin Tanja Schweiger entgegen. Die Laudatio hielt Andreas Schmidt, ein Gründungsmitglied der Kapelle Josef Menzl. „Menzl ist ein Vorbild für die jüngere Musikgeneration in ganz Bayern und darüber hinaus“, so Schmidt. Insgesamt gingen für den Kulturpreis 39 verschiedene Vorschläge von Landkreisbürgern ein, die vom Kulturpreisbeirat, bestehend aus Michael Eibl, Dr. Rudolf Ebneth, Ludwig Bäuml und Reinhold Demleitner sowie der Vorsitzenden, Landrätin, Tanja Schweiger, begutachtet wurden. „Menzl hat sich in den letzten 25 Jahren in besonderer Weise der Pflege der Volksmusik angenommen. Dank seiner beeindruckenden Bühnenpräsenz gelingt es ihm, alle Generationen in den Bann zu ziehen und für traditionelle Volksmusik zu begeistern“, so die Jury. Musikalisch führte die Josef Menzl Kapelle durch den Abend. Anstatt selbst mitzuspielen, durfte Josef Menzl dieses Mal seiner Kapelle lauschen.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin