„Kulturpreis des Landkreises Regensburg 2015“ geht an Josef Menzl

Ehrung_Menzl_Kulturpreis_Bilder_Eder (2)

Regensburg. (RL) Der mit 5000 Euro dotierte Kulturpreis des Landkreises Regensburg ging in diesem Jahr an den Pentlinger Musikanten Josef Menzl. Der 42-Jährige ist damit der siebte Träger des seit 2008 vergebenen Preises. Menzl nahm den Preis vergangenen Freitag in seiner Ausflugsgaststätte “Walba“ in Pentling von Landrätin Tanja Schweiger entgegen. Die Laudatio hielt Andreas Schmidt, ein Gründungsmitglied der Kapelle Josef Menzl. „Menzl ist ein Vorbild für die jüngere Musikgeneration in ganz Bayern und darüber hinaus“, so Schmidt. Insgesamt gingen für den Kulturpreis 39 verschiedene Vorschläge von Landkreisbürgern ein, die vom Kulturpreisbeirat, bestehend aus Michael Eibl, Dr. Rudolf Ebneth, Ludwig Bäuml und Reinhold Demleitner sowie der Vorsitzenden, Landrätin, Tanja Schweiger, begutachtet wurden. „Menzl hat sich in den letzten 25 Jahren in besonderer Weise der Pflege der Volksmusik angenommen. Dank seiner beeindruckenden Bühnenpräsenz gelingt es ihm, alle Generationen in den Bann zu ziehen und für traditionelle Volksmusik zu begeistern“, so die Jury. Musikalisch führte die Josef Menzl Kapelle durch den Abend. Anstatt selbst mitzuspielen, durfte Josef Menzl dieses Mal seiner Kapelle lauschen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01