Pkw contra Diesellok

Verkehr Verkehrsunfall mit drei Verletzten Regensburg, Prüfeninger Straße Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 11.00 Uhr Vormittag in der Prüfeninger Staße Höhe Einmündung zur Autobahn BAB A 93. Ein 73-jähriger Fahrer eines Pkw VW Golf übersah beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Pkw Mercedes. Im Einmündungsbereich kam es dadurch zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 71-jährige Frau der Verursachers sowie die 65-jährige Fahrerin des Mercedes mussten zur ärztlichen Behandlung in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Verursacher zog sich ebenfalls Verletzungen leichterer Art zu. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden, der gesamt bei etwa 20.000 Euro liegen dürfte. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Pkw gegen Diesellok Regensburg, Äußere Wiener Straße Im Hafengebiet kam es am Montag Abend gegen 18.15 Uhr zu einem Unfall zwischen einer Diesellok und einem Pkw. Die 29-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda Fabia übersah an einem Bahnübergang in der Äußeren Wiener Straße die von links kommende, langsam fahrende Diesellok. Der 28-jährige Führer des Schienenfahrzeuges leitete zwar noch eine Notbremsung ein, konnte aber nicht mehr verhindern, dass der Pkw von der Lok erfasst und ca. 5 Meter mitgeschleift wurde. Die 29-Jährige zog sich bei dem Zusammstoß leichtere Verletzungen zu. Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf etwa 8000 Euro.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01