Rocker-Razzia: Zwei Festgenommene in Haft

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Regensburg und des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 08.03.2013 Durchsuchungsaktion endet für zwei Festgenommene in Haftanstalt. In Folge der großen Durchsuchungsaktion am Mittwoch den 06.03.2013 wurden fünf Personen vorläufig Festgenommen. Zwei der Festgenommenen wurden am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft der zuständigen Haftrichterin am Amtsgericht in Regensburg vorgeführt. Diese erließ gegen die beiden Männer antragsgemäß Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Beide wurden in Justizvollzugsanstallen eingeliefert. Genauere Angaben werden vor dem Hintergrund der laufenden Ermittlungen derzeit nicht gemacht. Die drei restlichen Festgenommenen befinden sich, nach eingehender Prüfung des Sachverhalts bereits wieder auf freiem Fuß.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01