SOZIALES SCHAUFENSTER

Sozialpolitischer Aschermittwoch

Mit einem Zitat von Bertold Brecht laden attac, DGB, GEW, pax christi, Soziale Initiativen und ver.di zum diesjährigen Sozialpolitischen Aschermittwoch am 13. 2. ein: „Und der Arme sagte bleich: wär ich nicht arm, wärst du nicht reich!“: Dazu spricht Wolfgang Veiglhuber vom DGB-Bildungswerk Bayern aus München zum Thema „Umverteilen“ und er wird dabei auf tagespolitische Fragen wie Armuts- und Reichtumsberichte, Studiengebühren, Aktienbesteuerung und soziale Gerechtigkeit eingehen. Los gehts um 19.30 Uhr im Saal des Leeren Beutel und wie immer gibt es Live-Musik und die unvergleichlichen Fisch- und Gemüsesuppen der Wirtsleute. Eingeladen sind alle, die zum Faschingsausklang eine Alternative zum Wahlkampfgetöse der Parteien suchen und sich dabei gut unterhalten wollen.
Print Friendly, PDF & Email

Trackback von deiner Website.

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentieren

Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten auf regensburg-digital.de bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01