Über eine dreiviertel Million Euro für mehr KiTa-Plätze in Regensburg

Regensburg. „Für den weiteren Ausbau von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren in einer neuen Kindertagesstätte in Burgweinting Nordwest III stellt der Freistaat Bayern insgesamt über eine dreiviertel Million Euro zur Verfügung!“ Diese erfreulichen Nachrichten überbringt Landtagsabgeordneter Dr. Franz Rieger. Eine Förderung von 235.200 Euro für die zusätzlichen 24 Betreuungsplätze in Regensburg-Burgweinting nimmt das Sozialministerium aus dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ vor. Daneben stellt der Freistaat zusätzliche Mittel für weitere Baumaßnahmen an der KiTa, voraussichtlich in Höhe von 560.000 Euro, zur Verfügung. „Nach bereits hohen Investitionen in den vergangenen Jahren können wir damit die Betreuungsmöglichkeiten in Regensburg noch weiter verbessern!“ so der Dr. Rieger, der sich dafür stark eingesetzt hat.

Für die Kinderbetreuung sind in Bayern die Kommunen zuständig. Der Freistaat unterstützt sie dabei kraftvoll, fördert den Bau neuer Kinderkrippen und beteiligt sich danach auch in großem Umfang an den Betriebskosten.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01