Veranstaltungen zu Integrationsbericht und Integrationskonzept für Regensburg

Dass das Thema Integration der Stadt Regensburg am Herzen liegt, zeigt die Tatsache, dass es seit rund einem Jahr eine eigene Integrationsstelle gibt, deren wichtigste Aufgabe es ist, das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in der Donaustadt zu gestalten. Dabei arbeitet der Leiter der Integrationsstelle, Andreas Reindl, eng mit vielen Einrichtungen zusammen, die sich mit dem Thema Integration befassen. Ein wichtiger Baustein seiner Arbeit ist dabei das Projekt „Integrationsbericht und Integrationskonzept für Regensburg“, das vom Europäischen Integrationsfonds (EIF) gefördert und von Projektmitarbeitern an der Hochschule Regensburg unter Leitung von Prof. Dr. Sonja Haug durchgeführt wird. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Regensburg sind zu zwei Veranstaltungen im Rahmen des Projekts eingeladen. Am Dienstag, 19. März, wird über das Projekt im Allgemeinen und den Ablauf der geplanten Workshops informiert. Basierend auf Expertengesprächen und in einem partizipativen Verfahren sollen Leitziele für die Integration in der Stadt Regensburg erarbeitet werden. Diese werden dann in sechs Workshops am Samstag, 13. April 2013, mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten diskutiert. Auftaktveranstaltung: 19. März 2013, 18 bis 20 Uhr, Hochschule Regensburg, Seybothstraße 2, Raum S 322 Workshops: 13. April 2013, Hochschule Regensburg, Seybothstraße 2, Raum S 304, 307, 308, 316, 318, 319 Bei Rückfragen steht die Projektmitarbeiterin der Hochschule Regensburg, Verena Gelfert, unter der Telefonnummer 943-9873 oder per Mail an verena.gelfert@hs-regensburg.de zur Verfügung.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01