100 Eckart von Hirschhausen-Freikarten für Studierende der OTH Regensburg

Prof. Dr. David Klemperer von der OTH Regensburg hat die dritte Auflage seines Lehrbuchs „Sozialmedizin – Public Health – Gesundheitswissenschaften“  mit Geleitwort von Eckart von Hirschhausen herausgebracht. Foto: Jonas Klemperer

Prof. Dr. David Klemperer von der OTH Regensburg hat die dritte Auflage seines Lehrbuchs „Sozialmedizin – Public Health – Gesundheitswissenschaften“ mit Geleitwort von Eckart von Hirschhausen herausgebracht. Foto: Jonas Klemperer

Dr. Eckart von Hirschhausen spendiert 100 Freikarten an Professor – der verteilt die Karten derzeit an seine jeweils 50 erfolgreichsten und weniger erfolgreichen Studierenden

„Prof. Dr. Klemperer ist Eckart von Hirschhausen der OTH Regensburg“, durch diese Zeitungsmeldung begann 2014 der Kontakt zwischen Prof. Dr. Klemperer, Professor an der OTH Regensburg und Dr. Eckart von Hirschhausen. David Klemperer, Professor an der Fakultät für Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften, Internist und Sozialmediziner, kann allgemeinverständlich und anschaulich medizinische Sachverhalte erklären – und das tut er auch in seinem Lehrbuch „Sozialmedizin – Public Health – Gesundheitswissenschaften“. Prof. Klemperer nutzte 2015 die Gelegenheit eines persönlichen Zusammentreffens auf einem Kongress in Berlin, Hirschhausen um ein Geleitwort für sein Lehrbuch zu bitten. Das Standardwerk erschien anschließend in der dritten Auflage – inklusive eines vierseitigen Geleitworts von Dr. Eckart von Hirschhausen. „Gute Bücher wie dieses werden nicht müde, auch in die andere Richtung zu schauen und die patientenrelevanten und sozialen Fragen in den Elfenbeinturm zu tragen“, kommentierte der aus dem TV bekannte Medizin-Comedian.
Hirschhausens bevorstehenden Auftritt im Rahmen der Tour „Wunderheiler“ am 6. April 2016 in Regensburg nutzte nun Prof. Dr. Klemperer, Hirschhausen zu einem Besuch an der OTH Regensburg einzuladen. Hirschhausen war bereits terminlich verplant, spendierte aber spontan 100 Freikarten. Prof. Dr. Klemperer gibt diese Karten derzeit an 100 ausgewählte Studierende weiter: „Ich verteile je 50 an diejenigen, die bei der Sozialmedizinklausur im Wintersemester am besten und am schlechtesten abgeschnitten haben – Ersteren zur Belohnung, Letzteren zum Trost und zur Ermunterung.“

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01