Autoaufbrüche in der Johanna-Dachs-Straße und am Schopperplatz

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 01.06.2016

Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Ladendiebstahl mit anschließender Gewaltanwendung

SCHWANDORF. Ein Paar entwendete am Montag, 30.05.2016, 13:30 Uhr mehrere Artikel aus einem Drogeriemarkt in der Breiten Straße. Beim Versuch von Mitarbeitern des Marktes, die Beiden aufzuhalten, reagierten diese äußerst aggressiv. Die Kripo Amberg ermittelt. Der 31-jährige Mann und die 20-jährige Frau steckten mehrere Artikel aus dem Sortiment des Marktes, darunter Kosmetika und Elektroartikel, in eine mitgeführte Tasche. Anschließend verließen sie das Geschäft ohne zu bezahlen. Als Mitarbeiter des Marktes das Pärchen auf den Diebstahl ansprachen, reagierten die Beiden äußerst aggressiv. Eine 48-jährige Passantin, die den Angestellten zur Hilfe kommen wollte, wurde geschlagen. Sie verletzte sich dabei leicht, benötigte aber keine weitere ärztliche Versorgung.

Das Paar konnte schließlich von einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Schwandorf vorläufig festgenommen werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg wurde die 20-Jährige entlassen. In einem Schnellgerichtsverfahren vor dem Amtsgericht Schwandorf wurde der 31-Jährige zu einer Bewährungsstrafe von fünf Monaten ausgesetzt auf drei Jahre verurteilt.

Kriminalpolizeiinspektion Regensburg:

Autoaufbrüche in der Johanna-Dachs-Straße und am Schopperplatz

REGENSBURG. In der gestrigen Nacht brachen Unbekannte zwei Fahrzeuge in Regensburg auf. Offen sichtbar abgelegt Wertgegenstände lockten dabei die Automarder an. Von gestern, Dienstag, 31.05.2016, 19:40 Uhr bis heute, Mittwoch, 01.06.2016, 08:45 Uhr brachen Unbekannte einen in der Johanna-Dachs-Straße geparkten Audi A4 auf und entwendeten daraus eine Geldbörse samt Inhalt. Der Diebstahlsschaden liegt im niedrigen dreistelligen Bereich, der Sachschaden bei gut 500,- €.

In derselben Nacht wurde zwischen 18:00 Uhr und 08:45 Uhr ein am Schopperplatz geparkter Audi A4 gewaltsam geöffnet. Aus dem Fahrzeug entwendete ein Unbekannter eine Designerhandtasche samt Inhalt. Der Diebstahlsschaden liegt im vierstelligen Bereich, der Sachschaden bei ca. 1000,- €.

Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0941/506-2888 zu melden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01