SOZIALES SCHAUFENSTER

Bankräuber geschnappt

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 28.02.2012 Geldinstitut überfallen – Täter durch Polizeistreife festgenommen REGENSBURG. Am 28.02.2012 kam es gegen 07.40 Uhr zu einem Überfall auf ein Geldinstitut im Stadtteil Oberisling. Ein zunächst Unbekannter bedrohte mit einer Waffe einen 50-jährigen Angestellten und eine 21-jährige Angestellte. In der Folge verschaffte sich der Mann Zutritt zum Tresorraum. Er erbeutete einen mittelhohen, fünfstelligen Bargeldbetrag, mit dem er das Geldinstitut verlassen konnte. Unmittelbar nach Verlassen des Gebäudes konnte der Tatverdächtige von eingetroffenen Polizeibeamten festgenommen werden. Die Tatbeute wurde von den Beamten sichergestellt. Die beiden Personen, die vom Tatverdächtigen bedroht worden sind, werden ärztlich betreut. Beim festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich um einen 59-Jährigen aus Neustadt a. d. Donau. Um welche Art von Pistole es sich bei der mitgeführten Waffe handelte, bedarf noch der weiteren Abklärung. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen übernommen.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin