SOZIALES SCHAUFENSTER

Betäubungsmittel und gestohlenes Rad aufgefunden

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 11.11.2015
 

Betäubungsmittel und gestohlenes Rad aufgefunden

Ein 47jähriger Regensburger wurde am Dienstag gegen 18.00 Uhr in Reinhausen einer Personenkontrolle unterzogen. Bei der körperlichen Durchsuchung wurde bei dem Mann eine geringe Menge Drogen aufgefunden, es wurde im Anschluss auch eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Auch hier wurden die Beamten fündig, neben Teilen einer Schusswaffe wurde auch ein gestohlenes E-Bike sichergestellt. Weitere Ermittlungen sind noch erforderlich, der 47jährige wird wegen Besitz von Betäubungsmitteln, Fahrraddiebstahl und Verdacht eines Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.

WERBUNG

Während der Ermittlungen im Anwesen des 47jährigen stellten die Beamten fest, dass aus einer Nachbarwohnung intensiver Geruch von Cannabis drang. Auch hier wurde eine Wohnungsdurchsuchung veranlasst, diese führte zum Fund von verschiedenen Betäubungsmitteln, die alle sichergestellt wurden. Ebenso wurden Gegenstände aufgefunden, die unter das Waffengesetz fallen. Gegen den 20jährigen Bewohner werden nach Abschluss der Ermittlungen Anzeigen nach dem Betäubungsmittel- und Waffengesetz erstellt.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin