SOZIALES SCHAUFENSTER

Betrunkener fährt zur Polizei

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 05.03.2013 Angetrunken zur Polizei gefahren Ein 63jähriger Autofahrer aus dem nördlichen Landkreis kam Montagnachmittag zur Polizeiinspektion Regensburg Nord. Der Mann hatte beim Ausparken einen Pkw angefahren. Er konnte zwar keinen Schaden feststellen, wollte den Zusammenstoß aber vorsorglich melden. Während des Gesprächs fiel dem aufnehmenden Beamten Alkoholgeruch auf, weshalb ein Alkotest durchgeführt wurde. Der ergab einen Wert von 0,84 Promille. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin