Betrunkener Vater

Am Dienstag, in den frühen Abendstunden, fiel dem Angestellten eines Beförderungsunternehmens in einem Linienbus ein stark betrunkener Mann mit einem kleinen Kind auf. Der Mitteiler sorgte sich um das Wohl des Kindes und verständigte die Polizei. Eine Polizeistreife griff den Betrunkenen mit seiner fünfjährigen Tochter an einer Haltestelle im Stadtosten auf. Aufgrund der offensichtlich starken Alkoholisierung des Mannes wurden Vater und Tochter in Gewahrsam genommen. Die Polizei konnte die Kindsmutter erreichen, die sich umgehend um die beiden kümmerte. Wer der größeren Aufmerksamkeit bedurfte ist unzweifelhaft, nachdem der Vater deutlich über drei Promille Alkohol im Blut hatte. Das Jugendamt wird über den Sachverhalt informiert.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01