Durstige Diebe

Kasse aus Bekleidungsgeschäft entwendet REGENSBURG – Die Registrierkasse mit einem geringen dreistelligen Eurobetrag entwendete ein Unbekannter bei einem Einbruch in der Nacht vom 20. auf den 21.07.2012 in der Straße „Unter den Schwibbögen“. Über die zentrale Eingangstüre des Hauses in dem sich noch Wohnungen befinden, war der Täter zunächst problemlos ins Innere gelangt und hatte dort die Zugangstüre zu dem Geschäftsbereich gewaltsam aufgehebelt, wobei er einen Schaden von etwa 1.000 € verursachte. Das Interesse des Täters war ausschließlich auf die Kasse und deren Inhalt gerichtet. Nach der Spurenlage suchte der Täter zwar noch nach weiterem Diebesgut, gab sich aber letztendlich mit der Kasse zufrieden. Einbruch in Innenstadt-Cafe REGENSBURG – In ein in der Pfarrergasse gelegenes Cafe drangen Unbekannte in den Nachtstunden des 22.07.2012 ein. Zwischen 01.00 Uhr und 05.00 Uhr waren die Täter über die rückwärtig gelegene Eingangstüre in den Gastraum gelangt, wo sie Zigaretten sowie ein Audiogerät, alles im Gesamtwert von ca. 400,00 € entwendeten. Um in das Lokal zu kommen, hatten sie die Eingangstüre beschädigt, wodurch ein zusätzlicher Schaden von etwa 200,00 € entstand. Einbrecher erbeutet Alkoholika und Bargeld REGENSBURG; Durst auf Hochprozentiges trieb einen Einbrecher im Stadtgebiet Regensburg um. Er erbeutete Alkoholika und Bargeld. Gleich zweimal war ein unbekannter Einbrecher in der Nacht von Freitag auf Samstag im Stadtgebiet Regensburg aktiv. Er stieg im Regensburger Stadtwesten über ein gekipptes Fenster in einen Pizzaservice ein, durchwühlte alles und fand schließlich zwei Geldbörsen mit Wechselgeld im unteren dreistelligen Eurobereich. Aus dem Kühlschrank bediente sich der Täter mit mehreren Flaschen Wein. Unweit davon drang ein Unbekannter ebenfalls über ein Fenster in ein in einer Kleingartenanlage befindliches Gartenhäuschen ein, trank dort an Ort und Stelle zwei Flaschen Schnaps leer und nahm sich eine weitere als Wegzehrung mit. Im Verhältnis zum eher dürftigen Diebesgut betrug der entstandene Sachschaden jeweils ca. 500 Euro. Pkw aufgebrochen – Täter entwendet Laptop REGENSBURG. Ein unbekannter Täter brach einen geparkten Pkw auf und entwendete aus dem Fahrzeug einen Laptop. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 20./21.07.2012, entwendete ein unbekannter Täter aus seinem am Mühlweg in Regensburg geparkten Pkw einen Laptop und Mobiltelefonzubehör i.W.v. etwa 2000 Euro. Der Täter hatte mit Gewalt die Beifahrerseitenscheibe des Wagens eingeschlagen und konnte so das Diebesgut aus dem Fahrzeug nehmen. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. Der Pkw-Aufbruch wurde von der Kripo Regensburg aufgenommen, Hinweise erbeten unter der Telefonnummer 0941/506-2888.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01