„Eine Konsumeinheit Rauschgift“

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 29.05.2013 Trinkgelage Am Dienstag waren in den frühen Abendstunden einige Jugendliche zur Unterhaltung zusammengekommen. Während des Treffens wurden offensichtlich größere Mengen Alkohol konsumiert. Infolge übermäßigen Alkoholgenusses brach ein 15jähriges Mädchen zusammen. Sie musste zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Eine weitere 13jährige Schülerin wurde von Polizeibeatmen in Gewahrsam genommen und den Eltern übergeben. Das Jugendamt wird über den Vorfall informiert. Rauschgift aufgefunden Ein 17jähriger Migrant wurde am Dienstagabend, gegen 22.00 Uhr, von Polizeibeamten in der Innenstadt einer Kontrolle unterzogen. Nachdem er vorgab sich nicht ausweisen zu können, wurde er zur Feststellung seiner Person durchsucht. Bei der Durchsuchung wurde eine Konsumeinheit Rauschgift aufgefunden. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen. Es erwartet ihn eine Anzeige nach dem Ausländer- und Betäubungsmittelgesetz.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01