SOZIALES SCHAUFENSTER

Fahrraddieb

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 20.09.2012 Fahrraddieb In der Nacht zum Dienstag wurde im Stadtsüden ein Fahrradfahrer einer Kontrolle unterzogen. Zu den Eigentumsverhältnissen des Rades befragt, machte der Kontrollierte widersprüchliche Angaben, so dass sich für die Beamten der Verdacht des Fahrraddiebstahles verstärkte. Das Rad der Marke Prince, Streetglider Alu, in roter Farbe, wurde sichergestellt. Weitere Überprüfungen sind erforderlich. Der Eigentümer des Rades kann sich mit der PI Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, in Verbindung setzen. Diebstähle Jede Gelegenheit nutzen offensichtlich Langfinger, um sich am Eigentum anderer zu bereichern. Aus einem unversperrten Büro eines Krankenhauses wurde in den letzten Tagen ein Laptop im Wert von 700.- Euro entwendet. Eine Geldbörse, die auf dem Beifahrersitz eines geparkten, unverschlossenen Pkws lag, nahm ein Dieb an sich. Der materielle Schaden liegt bei ca. € 100.- , die Wiederbeschaffung der amtlichen Papiere dürfte einigen Zeitaufwand erfordern.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin