Falsche „REWAG-Mitarbeiter“ unterwegs

Als REWAG-Mitarbeiter gaben sich in den letzten Tagen mehrere Unbekannte aus. Sie klingelten bei Bewohnern in Regensburg, zum Beispiel in der Humboldtstraße, und baten sie, ihre REWAG-Rechnung zu zeigen. Dann schlugen sie den Wechsel auf einen anderen Tarif vor, angeblich ebenfalls bei der REWAG. Tatsächlich handelt es sich um Angebote eines anderen Anbieters. Die REWAG betont ausdrücklich, dass sie nicht hinter dieser Aktion steckt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der REWAG und von der REWAG beauftragte Firmen können sich ausweisen. Darüber hinaus ist es nicht Stil des Energieversorgers, unaufgefordert an der Haustür Angebote zu machen.

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin