Filmpremiere: Finsternis

finsternis_still3

Mitten am Tage verdunkelt sich plötzlich die Sonne. Im bleiernen Schatten der Finsternis bringt eine Frau einen Sohn zur Welt, der einem Anderen gehört. Ein einfacher Büroangestellter gibt der Versuchung nach, sich endlich selbst zu verwirklichen, indem er das Leben eines Fisches führt. Ein Angler und ein Jugendlicher sind der Lüftung eines Geheimnisses so nah wie nie zuvor – doch es droht große Gefahr. Als die Finsternis vorüber ist, haben sich die Dinge verändert. Sogar das Sonnenlicht fühlt sich anders an. FINSTERNIS bildet durch eine abstrakte Erzählweise und starke, geheimnisvolle Bilder ein enges atmosphärisches Geflecht, in das sich das Bewusstsein des Zuschauers für die Spieldauer des Filmes einweben kann. Die Stärken des Mediums Kurzfilm werden dabei voll ausgespielt, indem die einzelnen Handlungsstränge nur streiflichtartig während der titelgebenden Sonnenfinsternis beleuchtet werden.

Alle Details zur Veranstaltung:

Premiere „FINSTERNIS“
+ Special Screening: „I Don’t Like Mondays“ (Kurzfilm Deutschland 2015)
Freitag 05.02.2016 20 Uhr
W1 – Zentrum für junge Kultur, Weingasse 1, 93047 Regensburg
Eintritt frei!

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01