Freie Wähler: „Regensburger Wahlergebnis gute Basis für die Stadtratswahl im März“

Die Stadtratsfraktion der Freien Wähler zieht aus dem Wahlergebnis bei den Landtags-und Bezirkswahlen eine positive Bilanz. Als Fazit der Wahlnachlese in der Fraktionssitzung stellte der Fraktionsvorsitzende Ludwig Artinger fest, dass zwar nicht alle Wünsche in Erfüllung gegangen sind, weil die Ergebnisse der Freien Wähler im Land und Bezirk hinter den Erwartungen zurückgeblieben seien, aber das Ergebnis in Regensburg deutlich verbessert werden konnte. Bei der Landtags- und bei der Bezirkswahl erreichten die Freien Wähler den 4. Platz. Beim Erststimmenergebnis für die beiden Direktkandidaten Kerstin Radler und Ludwig Artinger und auch beim Zweitstimmenergebnis der Freien Wähler konnte ein deutlicher Stimmenzuwachs erreicht werden. „Wir möchten uns ganz herzlich bei den Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die uns durch Ihre Stimmen so großartig unterstützt haben. Wir haben zwar leider als Direktkandidaten den Einzug in den Landtag, bzw. Bezirkstag nicht geschafft, sehen in unserem Wahlergebnis aber trotzdem einen großen Vertrauensbeweis“, so Kerstin Radler und Ludwig Artinger in ihrer Mitteilung an die Presse. „Wir haben mit diesem Wahlergebnis eine gute Grundlage für die Stadtrats – und OB Wahlen gelegt. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern in der Stadtratsfraktion und im Stadtverband Freie Wähler werden wir einen sehr engagierten Kommunalwahlkampf führen.“

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01