Freie Wähler verteilten Veilchen am Kumpfmühler Markt

Mit bunten Veilchen entboten der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Regensburger Stadtrat, Ludwig Artinger. seine Stellvertreterin Kerstin Radler und die Vorstandsmitglieder der Freien Wähler, Kathrin Graml-Hauser, Ingrid Meyer, Dr. Christoph Schießl, Dr. Andreas Michelson, und Martin Fink den Besucherinnen und Besuchern des Kumpfmühler Marktes Frühlingsgrüße.

20160409_114304

Wir Freien Wähler, so Ludwig Artinger, wollen wissen, wo die Bürgerinnen und Bürger der Schuh drückt und deshalb auch in wahlfreien Zeiten das Gespräch mit Ihnen suchen.

Gesprächsstoff gab es denn auch mit der Freigabe des Radverkehrs in der Altstadt und der angespannten Situation auf dem Miet- und Immobilienmarkt genug.

Ein „Stelldichein“ am Stand der Freien Wähler gab sich auch der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Bayerischen Landtag und Landesvorsitzende, Hubert Aiwanger, der zusammen mit seinen Regensburger Kolleginnen und Kollegen um Unterschriften für eine Volksbefragung zu den Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA warb.

Wir wollen nicht, so Hubert Aiwanger, dass etwa die mühsam erkämpften Umwelt- Sozial- und Verbraucherschutzstandards auf dem Altar dieser Freihandelsabkommen geopfert werden, ohne dass die Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen.

Es geht auch nicht an, so Kerstin Radler, dass private Investoren Staaten unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor nicht staatlichen Gerichten und Richtern verklagen können.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01