Gartenhäuschen aufgebrochen

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 23.07.2012 Fahrraddieb festgenommen Regensburg, Am Weinmarkt Auf recht ungewöhnliche Weise versuchte am Montag früh gegen 00.30 Uhr ein 20-jähriger Schüler ein Fahrrad zu entwenden. Das Rad der Marke Peugeot war am Weinmarkt an ein Verkehrszeichen gekettet. Der alkoholisierte Täter bemühte sich, das Rad über das Verkehrszeichen zu heben, was letztlich aber nicht gelang. Da er dabei von einem Zeugen beobachtet wurde, konnte er kurz darauf von einer Polizeistreife gestellt und festgenommen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls. Zwei Gartenhäuschen aufgebrochen Regensburg, Prüfeninger Schlossstraße Zwei Gartenhäuschen in der Kleingartenanlage Prüfeninger Schlossstrasse wurden im Verlauf des vergangenen Wochenendes von unbekannten Tätern aufgebrochen. Während die Täter in einem Fall nicht fündig wurden, entwendete sie aus dem zweiten Gartenhaus einen Tresor samt Videoüberwachungsanlage, eine Luftdruckpistole und ein silber-blaues Kuppelzelt im Gesamtwert von ca. 800 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, entgegen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01